Energiewechsel

Kaiserslautern: Weltpremiere Internet-Jazzsession, 21.45 Uhr, Fruchthalle

Pressemeldung vom 6. Juni 2016, 15:38 Uhr

Eine Weltpremiere, die Hightech mit Musik verbindet, wird es bei der kommenden Langen Nacht der Kultur geben. In der Fruchthalle spielen der renommierte Blues- und Boogiepianist Gottfried Böttger, unter anderem bekannt durch die Talkshow „3 nach 9“ oder auch die Mitgründung von Udo Lindenbergs „Panikorchester“ und dazu Professor für Mediendidaktik, sowie der international renommierte Bassist Jürgen Attig Jazz und Jazzverwandtes aus dem frühen 20. Jahrhundert. Gegen Ende des Auftritts werden auf einer Videoleinwand zwei Musiker aus den USA zu sehen und über die PA zu hören sein. Es handelt sich dabei um die Sängerin Christie Knapp und den Gitarristen Michael James, die sich an zwei unterschiedlichen Orten in Wisconsin/USA befinden. Durch die von Prof. Alexander Carôt, Spezialist für Medieninformatik und selbst Bassist, entwickelte Soundjack-Software wird schließlich eine Situation geschaffen, in der alle vier beteiligten Musiker trotz einer räumlichen Distanz von mehreren tausend Kilometer gleichzeitig miteinander musizieren können. So eine Jazzsession live über das Internet hat es vorher noch nie gegeben.

Quelle: Stadt Kaiserslautern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis