Energiewechsel

Kaiserslautern: Lyrisches, Zyklisches

Pressemeldung vom 19. April 2017, 15:43 Uhr

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit dem Solisten Frank Dupree, Piano, zu Gast beim Sinfoniekonzert am Freitag, 21.04.2017, um 20:00 Uhr, in der Fruchthalle

Mit Schumanns letztem Werk, den sogenannten ?Geistervariationen?, beschäftigt sich Aribert Reimann in seinen ?Sieben Fragmenten ??. In seinem Werk bezieht sich Reimann auf den lyrischen Charakter von Schumanns Variationsthema. Während seines Studiums hörte Grieg Clara Schumann das Klavierkonzert ihres Mannes spielen und war beeindruckt. In seinem von Beginn an sehr beliebten Werk nimmt Grieg hörbar Bezug auf Schumann, nicht nur durch die gleiche Tonart. Chausson ist einer der bedeutendsten französischen Komponisten und war wesentlich von seinem Landsmann César Franck und von Richard Wagner beeinflusst, gleichzeitig bereitet sein Schaffen den Weg für den französischen Impressionismus. Seine einzige Sinfonie von 1890 wird heute als sein Meisterwerk angesehen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. 0631 365-2316; im Pop Shop Kaiserslautern, Tel. 0631 64725; Thalia Ticketservice, Tel. 0631 36219-814 und bei allen weiteren VVK-Stellen (Ticket-Hotline: 01806-57 00 70), im Internet unter www.eventim.de und von zu Hause aus mit ?ticketdirect? über www.eventim.de . Auch telefonische Bestellungen sind möglich. Die Karten gehen Ihnen dann per Post zu.

Quelle: Stadt Kaiserslautern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis