Energiewechsel

Kaiserslautern: Junge Musiker bringen den Volkspark zum Beben

Pressemeldung vom 12. Juni 2015, 09:23 Uhr

Drittes Konzert der Reihe „Immer wieder sonntags…“ am 21. Juni

Wer immer noch der Meinung ist, dass die „Jugend von heute“ nur Smartphones und Computerspiele im Kopf hat, bekommt am 21. Juni im Volkspark Kaiserslautern auf eindrucksvolle Art und Weise das Gegenteil bewiesen. Zusammen knapp 100 junge Schülerinnen und Schüler aus Kaiserslautern werden in einem gemeinsamen Konzert unter dem Motto „Big Band und Symphonic im Park“ ab 11 Uhr den Volkspark zum Beben bringen. Den Auftakt macht die „Rittersberg Big Band“, gefolgt von „Kurpfalz brass“, dem Symphonischen Blasorchester mit Big Band der Kurpfalz-Realschule plus Kaiserslautern.

Die Rittersberg Big Band ist die im Jahre 1991 gegründete Big Band des Kaiserslauterer Gymnasiums am Rittersberg. Die 36 jungen Musiker sind alle im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. Das Repertoire der Band reicht vom Swing über Latin bis zur Rockmusik und ist teilweise auf den fünf bisher erschienenen CD-Einspielungen zu hören. Die Rittersberger spielten schon oft bei diversen Großveranstaltungen, Jubiläen, Festakten und natürlich an der eigenen Schule. Aber auch im Ausland hat die Band schon reichlich Konzerterfahrung gesammelt, so zum Beispiel in den USA, Portugal, Bulgarien, Polen, Dänemark, Japan und Frankreich. Der Auftritt im Volkspark wird für die junge Truppe nun ein echtes Heimspiel.

Das gleiche gilt für das Symphonische Blasorchester mit Big Band der Kurpfalz-Realschule plus Kaiserslautern. Das Ensemble ist im Jahr 2000 aus dem damaligen „Bläserkreis“ hervorgegangen und hat sich in den letzten 15 Jahren stetig vergrößert und weiter entwickelt. Alle Musikerinnen und Musiker dieses Orchesters kommen aus dem Projekt „Bläserklasse“ der Kurpfalz-Realschule plus. Derzeit musizieren 60 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7 bis 10 und vier Lehrkräfte im Orchester unter der Leitung von Andreas Vicinus. Das musikalische Programm reicht von sinfonischer Blasmusik über Unterhaltungsmusik aus Rock und Pop bis hin zum Blues und Swing im Bigband-Sound. Das Orchester spielt bei großen schulischen Veranstaltungen und war auch schon in der Stadt ein gern gesehener Gast, so etwa auf der Gartenschau oder auf dem Weihnachtsmarkt.

Das Konzert am 21. Juni ist das dritte der beliebten sonntäglichen Konzert-Reihe im Lautrer Volkspark. Unter dem Motto „Immer wieder sonntags…“ finden bis September noch insgesamt sechs weitere Konzerte mit verschiedenen hochkarätigen Musikkapellen im blauen Musikpavillon statt. Der Eintritt ist frei, Beginn ist jeweils um 11 Uhr.

Bei allen Volkspark-Konzerten bietet das Bistro kulinarische Leckereien und kühle Getränke an. In unmittelbarer Nähe zum Musikpavillon gibt es einen tollen Erlebnisspielplatz für die Kinder, auf dem garantiert keine Langeweile aufkommt. Im Anschluss an die Konzerte eignet sich der Volkspark zu einem herrlichen Sonntagsspaziergang.

Quelle: Stadtverwaltung Kaiserslautern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis