Energiewechsel

Kaiserslautern: Einführung wiederkehrender Straßenausbaubeiträge

Pressemeldung vom 2. März 2017, 15:13 Uhr

Im Ortsbezirk Siegelbach soll das Straßenbild partiell erneuert und mit Hilfe von wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen die Kostenbeteiligung unter den Grundstückseigentümern solidarisch aufgeteilt werden. Der Vorteil, der sich aus den wiederkehrenden Beiträgen für die Siegelbacher Grundstückseigentümer ergibt, sind die besser zu kalkulierenden Kosten für die Straßensanierungen, die zudem über den mehrjährigen Zeitraum finanziell leichter tragbar sind.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung wird Baudezernent Peter Kiefer am Donnerstag, den 8. März um 19 Uhr in der Gaststätte „Zur Feiermaus“, Auf der Brücke 6 über das geplante vierjährige Bauprogramm der Jahre 2018 bis 2021 in Siegelbach informieren. Die Veranstaltungsteilnehmer erfahren anhand verschiedener Beispielberechnungen, wie das Umlageverfahren der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge funktioniert. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.

Quelle: Stadtverwaltung Kaiserslautern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis