Energiewechsel

Kaiserslautern: Annahme von Altholz aus Sperrmüll – Neuer Service auf PKW-Kofferraummenge begrenzt

Pressemeldung vom 20. September 2016, 15:57 Uhr

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungs-Eigenbetrieb der Stadt Kaiserslautern (ASK) bietet ab sofort auf seinem Wertstoffhof in der Daennerstraße 17 eine neue Entsorgungsmöglichkeit an. Erstmals kann dort – neben den bekannten Wertstoffen – auch Altholz, das bislang zum Sperrmüll oder Restmüll gehört, gebührenfrei entsorgt werden. Die Annahme ist auf eine PKW-Kofferraummenge begrenzt.

„Für die Bürgerinnen und Bürger bedeutet dieser neue Service mehr Komfort. Sie sind unabhängig von der Wartezeit auf einen Abfuhrtermin für Sperrmüll“, erläutert Rainer Grüner, Werkleiter des ASK. Der ASK rechnet vor allem samstags mit mehr Kunden, da der ZAK im Kapiteltal um 12:00 Uhr schließt und der Wertstoffhof in der Daennerstraße bis 14:00 Uhr geöffnet ist. „Wir sind auf die zunehmenden Anlieferungen vorbereitet“, so Grüner.

Die Abgabe der Kleinmöbel aus Altholz wie beispielsweise Stühle, Regalbretter und Nachtschränkchen erfolgt in eine ebenerdig angebrachte Ladeschaufel. „Dadurch haben wir für die Kunden die Anlieferung bequemer gemacht und die Aufenthaltszeit verkürzt“, begründet der Werkleiter.

Der Wertstoffhof in der Daennerstraße 17 hat Montag, Dienstag und Freitag von 8:00 bis 16:30 Uhr, Mittwoch von 8:00 bis 18:30 Uhr und Samstag von 8:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Donnerstags ist der Wertstoffhof geschlossen.

Quelle: Stadtverwaltung Kaiserslautern

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis