Energiewechsel

Idar-Oberstein: Idar-Obersteiner nahmen erfolgreich an den „Olympic Games of Partner Towns“ in Sosnowiec teil

Pressemeldung vom 23. Juli 2012, 10:16 Uhr

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „Olympic Games of Partner Towns“ in Sosnowiec wurden von Bürgermeister Frank Frühauf empfangen und berichteten dabei von ihren Erlebnissen.

Anfang Juni fanden in Sosnowiec, der polnischen Partnerstadt von Idar-Oberstein, die „Olympic Games of Partner Towns“ statt, an der auch Sportlerinnen und Sportler aus Idar-Oberstein sehr erfolgreich teilnahmen. Das Leichtathletikteam bestand aus fünf weiblichen und fünf männlichen Sportlern von 17 Jahren oder jünger. Gemessen haben sich die Jugendlichen in den folgenden Disziplinen 100 und 600 Meter Lauf und Kugelstoßen mit 3 kg für die Mädchen, 100 und 1000 Meter Lauf und Kugelstoßen mit 5 kg für die Jungen. Darüber hinaus fanden noch Wettkämpfe im Weitsprung und die 4 x 100 Meter Staffel für alle statt. An der Veranstaltung nahmen neben Idar-Oberstein zwei Mannschaften aus Sosnowiec und je eine Mannschaft aus Les Mureaux und Roubaix in Frankreich und Suceava in Rumänien.

Abgesehen vom sportlichen Wettkampf in der Leichtathletik präsentierten die Teilnehmer noch eine landestypische oder regional bedeutende Sportart. Idar-Oberstein wählte hier Rope Skipping, was das Publikum wie auch die anderen Teilnehmer begeisterte.

Stefan Weinz, Betreuer der Rope Skipperinnen und Delegationsleiter lobte das gute Verhältnis der Sportler untereinander und zeigte sich begeistert, wie schnell die Jugendlichen Kontakte geknüpft haben.

Bürgermeister Frühauf dankt den Jugendlichen und ihren Betreuern für das besondere Engagement und wünscht sich für die Zukunft noch viele gelungene Veranstaltungen mit den Partnerstädten von Idar-Oberstein.

Für Idar-Oberstein waren in Sosnowiec: Fabian Bank, Anne Dörrbecker, Luisa Fuchs, Sebastian Fuchs, Hannah Herrmann, Regina Jalosa, Christian Köhn, Giulia Lang, Phuc Hau Nguyen, Marvin Reidenbach, Katrin Ryan, Alex Thees und Caroline Weinz, die von Jörg Buch, Ulrike Dupré und Stefan Weinz betreut wurden.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis