Energiewechsel

Idar-Oberstein: Hotel Rieth hat jetzt drei Sterne

Pressemeldung vom 16. Juli 2012, 15:47 Uhr

Das Hotel-Café Rieth im Idar-Obersteiner Stadtteil Weierbach wurde bei der neusten Hotel-Klassifizierung durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) mit drei Sternen bewertet. Frank Karrenbauer, Vorsitzender des DEHOGA-Kreisverbandes Birkenfeld, überreichte die Klassifizierungsurkunde mit dem entsprechenden Messingschild an die Inhaber Ulrike und Karl-Ernst Rieth, denen Oberbürgermeister Bruno Zimmer und Dietmar Brunk, Leiter der Tourist-Information Idar-Oberstein, zu der Auszeichnung gratulierten.

Seit 1996 bietet der DEHOGA das bundesweit einheitliche Klassifizierungssystem für Hotels an. Die Bewertung erfolgt ausschließlich nach objektiven Kriterien wie Zimmerausstattung und Dienstleistungsangebot und wird von einer unabhängigen Kommission vorgenommen. Die Klassifizierung ist drei Jahre gültig und kann dann neu beantragt werden. Bisher war das Hotel Rieth bereits mit zwei Sternen Superior ausgezeichnet, bei der jetzt fälligen Überprüfung konnte sich das familiengeführte Haus nunmehr auf drei Sterne steigern.

„Wir sind stolz auf unsere Qualitätsbetriebe“, so Kreisvorsitzender Karrenbauer, „denn sie sind ein wichtiger Baustein der touristischen Vermarktung unserer Region.“ Auch Oberbürgermeister Zimmer unterstrich die Bedeutung von gut geführten Gastronomie- und Unterkunftsbetrieben für den Tourismus. „Wir als Stadt versuchen, die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Gäste unsere Region besuchen“, so der OB. Dazu gehöre derzeit vor allem der Ausbau von Wanderwegen wie dem Saar-Hunsrück-Steig (SHS) oder dem Nahe-Felsen-Weg. „Gerade durch die Verlängerung des SHS, durch die wir nicht mehr am Endpunkt sondern im Zentrum dieses Fernwanderweges liegen, bieten sich neue Möglichkeiten für unsere Betriebe“, erklärte Zimmer. Etliche Einrichtungen, wie auch das Hotel Rieth, hätten die Chancen erkannt und würden auch entsprechend investieren.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis