Energiewechsel

Idar-Oberstein: Historische Boliden waren zu bewundern

Pressemeldung vom 16. September 2015, 08:27 Uhr

Zur 5. Idar-Obersteiner Oldtimerausfahrt hatte der Stadtmarketingverein in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Deutsche Edelsteinstraße e.V. und der Kreissparkasse Birkenfeld eingeladen. Bei der Tour entlang der Deutschen Edelsteinstraße und dem dazugehörigen Rahmenprogramm in der Obersteiner Fußgängerzone kamen Besitzer und Fans historischer Automobile wieder voll auf ihre Kosten.
Aus Wuppertal, Kirchheimbolanden, Kusel, dem Saarpfalz-Kreis, Pirmasens-Land, Bad Kreuznach und natürlich Birkenfeld waren die Teilnehmer gekommen, um die herrliche Tour über kurvenreiche Landstraßen, durch idyllische Dörfer und wunderschöne Landschaften zu genießen. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit Briefing der Oldtimerbesatzungen in der „Schloßschenke zu Oberstein“ starteten die Fahrzeuge auf dem Marktplatz. Auf zwei Runden erkundeten sie den Landkreis Birkenfeld und die Region um die Deutsche Edelsteinstraße, indem sie im Rahmen einer Wertungsprüfung einige Aufgaben lösen konnten. Beim gemeinsamen Mittagessen im „Hotel Forellenhof/ Reinhartsmühle“ blieb nach der Aufnahme eines Erinnerungsfotos und einer Geschicklichkeitsaufgabe – dem Schießen mit Lasergewehren – noch genügend Zeit zum Entspannen.
Am Nachmittag trafen die historischen Boliden wieder in der dicht gefüllten Obersteiner Fußgängerzone ein, wo sie von Oldtimerfans mit großem Applaus empfangen wurden. Diesen wurde die Wartezeit bis zum Eintreffen der Fahrzeuge durch ein musikalisches Rahmenprogramm verkürzt. Des Weiteren präsentierte sich die Deutsche Edelsteinkönigin Sonja Mzyk mit dem „Edelsteinmobil“ der Deutschen Edelsteinstraße und stand den Besuchern für Autogramme und Fotos zur Verfügung.
Auch in diesem Jahr konnten die Besucher das schönste Fahrzeug wählen und nahmen mit ihrer Stimmkarte automatisch an einer Verlosung von Idar-Obersteiner Geschenkgutscheinen teil. Auch Besitzer von Oldtimern, die nicht an der Ausfahrt teilnehmen wollten, hatten die Möglichkeit, ihr Fahrzeug zu präsentieren. Anschließend wurden die drei erstplatzierten Teams der Wertungsprüfung, Knut Becker/Rüdiger Lebach mit ihrem Oldtimer Triumph Spitfire, Rolf Korell/Gerlinde Korell mit ihrem Opel Rekord C und Winfried Ehrmann/Hans-Jörg Ruschke mit ihrem Rover Mini-Cooper sowie die Besitzer des schönsten Oldtimers, Dr. Hans-Joachim Kötz und Angelika Kötz mit ihrem IFA F8, bei einer Siegerehrung mit dazugehörender Sektdusche geehrt. Alle Oldtimerbesatzungen, die in einem historischen Outfit an der Ausfahrt teilnahmen, sowie ein Teilnehmer, der in diesem Jahr zum ersten Mal an der Idar-Obersteiner Oldtimerausfahrt mit einem Oldtimer-Mofa mitfuhr, erhielten einen Edelstein-Schlüsselanhänger als kleines Erinnerungsgeschenk. Außerdem wurden den Teilnehmern Freikarten für das Deutsche Mineralienmuseum zur Verfügung gestellt.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis