Energiewechsel

Idar-Oberstein: Erste 5-Sterne-Unterkunft in Idar-Oberstein

Pressemeldung vom 13. Februar 2014, 11:21 Uhr

Gästehaus Bianca ist komplett barrierefrei

Das Gästehaus Bianca in der Idarer Dietzenstraße wurde als erste Unterkunft in Idar-Oberstein vom Deutschen Tourismusmusverband mit fünf Sternen klassifiziert. Oberbürgermeister Bruno Zimmer und Dietmar Brunk, Leiter der Tourist-Information, gratulierten dem Ehepaar Bianca Kosig und Dietmar Schmitz zu dieser hervorragenden Bewertung, der höchsten, die es für Ferienhäuser gibt.
„Unser Gästehaus Bianca ist zentrumsnah aber ruhig gelegen, verfügt über drei Schlafzimmer und kann von bis zu fünf Personen genutzt werden“, erklärt Dietmar Schmitz. Mit viel Liebe zum Detail hat das Ehepaar Kosig/Schmitz das Objekt renoviert und dabei auch erheblich investiert. Besonderes Augenmerk haben sie auf die komplett barrierefreie Auslegung der Räumlichkeiten gelegt. Von den Treppenliftern im Außen- und Innenbereich über rollstuhlgerechte Bäder bis hin zu elektrisch verstellbaren Betten – alles ist auf die Erfordernisse mobilitätseingeschränkter Gäste zugeschnitten. „Durch meinen Pflegedienst kenne ich die Bedürfnisse dieses Personenkreises und wir haben uns bewusst darauf eingestellt“, so Bianca Kosig. Damit greifen sie und ihr Ehemann, der unweit des Gästehauses auch noch das Café Villa betreibt, die Initiative „Tourismus für alle“ auf, mit der das Land den barrierefreien Tourismus fördern möchte.
„Diese Form des Reisens wird aufgrund des demografischen Wandels in Zukunft verstärkt nachgefragt werden“, ist sich Dietmar Brunk sicher. Der Leiter der Tourist-Information begrüßt die Eröffnung des komplett barrierefreien Ferienhauses in der Stadt. Bisher gibt es seines Wissens nur ein vergleichbares Objekt im gesamten Naheland.

Auch Oberbürgermeister Zimmer freut sich über die gelungene Sanierung des Gebäudes und die hervorragende Bewertung der Unterkunft. „Das erste 5-Sterne-Objekt in der Stadt ist ein weiterer Baustein in unseren Bemühungen um qualitätsbewussten Tourismus.“ Er dankte dem Ehepaar Kosig/Schmitz für die getätigten Investitionen – die Arbeiten wurden fast komplett von heimischen Betrieben ausgeführt – und wünschte den Betreibern viel Erfolg mit dem Gästehaus Bianca.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis