Energiewechsel

Idar-Oberstein: Erfolgreicher Lesesommer mit gestiegener Teilnehmerzahl

Pressemeldung vom 23. September 2016, 14:58 Uhr

Zur großen Abschlussparty des diesjährigen Lesesommers Rheinland-Pfalz hatten sich viele der erfolgreichen Teilnehmer in der Idar-Obersteiner Göttenbach-Aula versammelt. Bei Getränken und Snacks zogen Bürgermeister Friedrich Marx und Bibliothekarin Sandra Ley eine positive Bilanz der Aktion und überreichten die Zertifikate an die erfolgreichen Teilnehmer. Bereits zum neunten Mal fand die mittlerweile größte Leseförderaktion des Landes für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und sechszehn Jahren statt. Seit dem Start im Jahr 2008 ist die Zahl der beteiligten Bibliotheken kontinuierlich von 88 auf 185 gestiegen und hat sich 2016 damit fast verdoppelt. Auch die Stadtbücherei Idar-Oberstein beteiligt sich regelmäßig am Lesesommer, hier konnten die Teilnehmer vom 4. Juli bis 3. September ihren Lesestoff aus mehr als 250 neu angeschafften Büchern auswählen. „Dass so viele neue Bücher zur Verfügung standen, verdanken wir der Unterstützung des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz, der Wolfgang-und-Anita-Bürkle-Stiftung Kirn, der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Spendentopf des Oberbürgermeisters“, dankte Sandra Ley den Förderern.

Die Büchereileiterin berichtete, dass mit 133 erfolgreichen Teilnehmern die Zahl des vergangenen Jahres noch übertroffen werden konnte. Die Kinder und Jugendlichen haben im Aktionszeitraum mindestens drei Bücher gelesen und Bewertungskarten dazu ausgefüllt. Erstmals gab es die Möglichkeit, einen Online-Buchtipp zu den gelesenen Titeln im Internet abzugeben. Im Aktionszeitraum wurden 1.053 Lesesommer-Bücher gelesen, das waren unglaubliche 122.450 Seiten. Bürgermeister Marx dankte der Stadtbücherei, den Sponsoren sowie den ehrenamtlichen Helferinnen für ihr Engagement bei der Leseförderaktion und überreichte jedem erfolgreichen Teilnehmer eine Urkunde. Bei der anschließenden Tombola gab es unter anderem Gutscheine für das Erlebnisbad Aqua Mundo am Bostalsee, Zeitschriften-Abonnements sowie Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen. Dank einer Spende der Volksbank Hunsrück-Nahe konnten besonders viele Sachpreise ausgelost werden und die Teilnehmer sich über Getränke und Snacks freuen. Auch einige lokale Firmen und Geschäfte hatten die Tombola mit Sachpreisen unterstützt. Nach Abschluss der Aktion vor Ort nehmen alle Bewertungskarten noch an der landesweiten Verlosung teil, bei der als Hauptpreis ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt im Europapark Rust winkt. Wer nicht an der Abschlussparty teilnehmen konnte, kann seine Urkunde und Preise bei der Stadtbücherei in der Bahnhofstraße 1 abholen. Sie ist geöffnet montags und donnerstags von 10 bis 14 und von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 14 und von 15 bis 17 Uhr sowie freitags von 10 bis 15 Uhr.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis