Energiewechsel

Idar-Oberstein: Bärbel Hahn feierte ihr Dienstjubiläum

Pressemeldung vom 10. September 2015, 16:05 Uhr

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Idar-Oberstein feierte dieser Tage Bärbel Hahn. Zu diesem Ehrentag gratulierten der Mitarbeiterin des Baubetriebshofes Bürgermeister Friedrich Marx, Kollegen und Personalrat.

Nach einer Ausbildung und Tätigkeit als Gärtnerin bei der Hansestadt Hamburg wurde Bärbel Hahn im September 1990 als erste Frau überhaupt beim städtischen Baubetriebshof eingestellt. Dort ist sie seither für die Pflege der Grünanlagen in mehreren Stadtteilen sowie die Spielplatzkontrolle zuständig und wird in der kalten Jahreszeit natürlich auch im Winterdienst eingesetzt.
Bürgermeister Marx würdigte die Leistungen der Jubilarin und unterstrich, wie wichtig gepflegte Grünflächen und schön bepflanzte Blumenbeete und -kübel und für das Erscheinungsbild der Stadt sind. „Um die Arbeit an der frischen Luft beneide und für das Durchhalten bei klirrender Kälte und sengender Hitze bewundere ich Sie“, kommentierte Marx die Arbeitsbedingungen der Baubetriebshofmitarbeiterin. „Das gehört halt dazu“, so Hahn, der der Job auch nach 25 Jahren viel Freude bereitet. Der Bürgermeister dankte ihr für die in dieser Zeit geleistete Arbeit, überreichte einige Präsente und wünschte ihr weiterhin alles Gute. Den guten Wünschen schlossen sich auch die Kollegen und Personalvertretung an.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis