Energiewechsel

Idar-Oberstein: Ausbau der Hauptstraße geht weiter

Pressemeldung vom 28. Februar 2014, 12:05 Uhr

Ab Mittwoch, 5. März 2014, beginnen die Arbeiten zum weiteren Ausbau der B 422, Hauptstraße von der Aral-Tankstelle bis zum OIE-Kreisel. Hierfür ist eine Bauzeit von insgesamt mindestens acht Monaten vorgesehen. Als erster Abschnitt wird der Bereich von der Tankstelle bis zur Kreuzung Hauptstraße / Göttschieder Straße, wo ein Kreisverkehr installiert wird, ausgebaut. Während der Bauarbeiten muss die Hauptstraße in diesem Bereich für den fließenden Verkehr komplett gesperrt werden.
Voraussichtlich ab Donnerstag, 6. März, erfolgt die Verkehrsregelung genauso wie im Jahr 2012, als der Abschnitt von der Emil-Kirschmann-Brücke bis zur Tankstelle ausgebaut wurde. Das bedeutet, dass der Verkehr aus Oberstein in Fahrtrichtung Idar über die Emil-Kirschmann-Brücke, Mainzer Straße und Pappelstraße zum Kreisel bei der OIE umgeleitet wird. Die Sperrung der Mainzer Straße aufgrund der Felsräumungsarbeiten wird dann aufgehoben. Um Konflikte mit dem Abbiegeverkehr nach Oberstein zu vermeiden, ist in der Pappelstraße das Linksabbiegen in Fahrtrichtung Idar nicht möglich. Die Verkehrsteilnehmer müssen den kleinen Umweg über den Kreisverkehr in Kauf nehmen.

Von Idar und dem Vollmersbachtal kommend kann die Hauptstraße in Fahrtrichtung Oberstein bis zur Kreuzung Göttschieder Straße befahren werden. Der Verkehr von der Göttschieder Straße in Richtung Oberstein wird über den Kreisel bei der OIE und die Pappelstraße in die Mainzer Straße umgeleitet.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis