Energiewechsel

Idar-Oberstein: Album Release Party mit Rising Anger

Pressemeldung vom 3. Februar 2014, 11:22 Uhr

Am Samstag, 15. Februar 2014, um 20 Uhr steigt im Jugendtreff am Markt die Release Show der Band Rising Anger für deren Album „Mindfinder“. Weiterhin stehen an diesem Abend die Formationen Wasted Bullet, Chimalba und Trust Me I Lie auf der Bühne. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt an der Abendkasse kostet 5 Euro.

Chimalba ist eine Metalcore Band aus Trier, die Ende 2011 gegründet wurde. Nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP „Prosecution“ im Jahr 2012 konnte die Band nicht nur regionale und überregionale Erfolge feiern, sondern auch in den benachbarten Benelux-Staaten überzeugen und eine wachsende Fangemeinde aufbauen. Der Sound von Chimalba ist durch die verschiedenen Einflüsse der Mitglieder geprägt: Klassische Metalcore-Elemente treffen auf technisch versierte Parts, die im Mix den ganz eigenen Sound von Chimalba bilden.

Laut, ehrlich, sozialkritisch und kein Unsinn, das sind Wasted Bullet. Eine fünfköpfige Hardcore Band aus Tilburg, Niederlande, die musikalisch mit Szenegrößen wir Architects oder The Ghost Inside verglichen werden kann. 2011 veröffentlichte die Band ihr Debut-Album „Light Below Sunrise“, das sie schnell aus dem Einheitsbrei aufsteigen lies. Im Jahr darauf bescherte ihr die neue EP „Arrogance.Ignorance“ abermals eine Menge Aufmerksamkeit. Nachdem Wasted Bullet im Jahr 2013 mit Suburban Records ein Label gefunden und etliche Support-Slots für Bands wie Killswitch Engage oder A Day To Remember spielen konnten, veröffentlichen sie ihr zweites Album „Elegy“, das abermals großartige Bewertungen einfahren konnte.

Trust Me I Lie ist eine fünfköpfige Band aus Saarbrücken. Gegründet Anfang 2008, sind sie seit Frühjahr 2009 mit ihren Kompositionen auf den Bühnen des Landes unterwegs. Ihre Musik, die die Bandmitglieder als Alternacore bezeichnen, ist ein Mix zwischen Metalcore, Posthardcore und Punk und zeichnet sich insbesondere durch die Schrei- und Growlgesänge der Frontfrau aus. Mit „Circles“ wurde im Mai 2013 das Erstlingswerk der fünf jungen Saarländer veröffentlicht.
Rising Anger sind fünf junge, leidenschaftliche Musiker aus dem Raum Wiesbaden. Gegründet 2009 als Metalcore Band entwickelte sich die Formation über die Jahre stetig weiter und befindet sich mittlerweile irgendwo zwischen Melodic Hardcore und modernem Metalcore. Die verschiedenen Weltansichten und Mentalitäten der einzelnen Bandmitglieder – gemixt mit jeder Menge Hingabe, Leidenschaft und Liebe – machen Rising Anger zu einer authentischen jungen Band, deren Grundbotschaft darin liegt, immer man selbst zu sein. Mit der ersten Studio-EP Veröffentlichung im September 2011 und jeweils über 50 deutschlandweiten Shows pro Jahr, machte die Band auf sich aufmerksam. Am Valentinstag 2014 erscheint mit „Mindfinder“ das erste Full Length Album der Band über das Label „Bastardized Recordings“. Tags darauf kann das Publikum im JAM die neuen Songs live erleben.

Quelle: Stadtverwaltung Idar-Oberstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis