Energiewechsel

Bingen: „Weltrekord Lesen“ und Abschluss „Lesesommer 2015“

Pressemeldung vom 10. September 2015, 08:47 Uhr

Kinderbuchautor Stefan Gemmel macht am Sonntag, 20. September Station in Bingen

Zwischen Mitte September und Anfang Oktober reist der Kinderbuchautor Stefan Gemmel in Zusammenarbeit mit der Leserattenservice GmbH quer durch die Republik. Unter dem Motto „Mit 80 Lesungen um die Welt!“ möchte Gemmel mit seiner Reise den Weltrekord der „schnellsten Lesereise Deutschlands“ aufstellen. Eine seiner 80 ausgewählten Stationen ist Bingen.

Die 60 minütige Lesung mit Stefan Gemmel findet am Sonntag, dem 20. September im Kulturzentrum am Freidhof statt. Beginn ist um 10.00 Uhr. Für die Lesung wurde eigens eine Power-Point-Präsentation erstellt, die der Lesekünstler Gemmel bei seiner spannenden und abwechslungsreichen Lesung einsetzt.

„Gemeinsam mit dem Team der Stadtbibliothek lade ich die Binger Kinder herzlich zum Weltrekordversuch ein“, so Oberbürgermeister Thomas Feser. „Wir hoffen, dass mindestens 200 Kinder ins Kulturzentrum am Freidhof kommen, damit unsere Stadt den Lese-Rekord tatkräftig unterstützen kann.“

Angesprochen sind Jungen und Mädchen vor allem im Grundschulalter. Für die Durchführung des Weltrekordversuchs ist es sehr wichtig, dass alle Kinder und begleitende Erwachsene bereits 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung im Kulturzentrum sind. Stefan Gemmel wird im Anschluss an die Lesung sofort zur nächsten Station weiter eilen.

Die Veranstaltung wird zugleich den Abschluss des Binger Lesesommers bilden. Die anwesenden TeilnehmerInnen erhalten an diesem Vormittag ihre Lesesommer-Urkunden. Außerdem werden kleine Preise verlost. Die OrganisatorInnen freuen sich auf viele Kinder, die auf Stefan Gemmels neues Kinderbuch gespannt sind und den Sonntagmorgen rekordverdächtig verbringen möchten.

Quelle: Stadtbibliothek Bingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis