Energiewechsel

Bingen: „Musik im Museum“ – Das Ensemble Medici gastiert in Bingen

Pressemeldung vom 24. September 2015, 10:26 Uhr

Am 9. Oktober um 19.30 Uhr lädt der Freundeskreis Museum am Strom zu einer Neuauflage der Kammermusikreihe „Musik im Museum“ ein: Im besonderen Ambiente zwischen Ärztebesteck, Hildegard und Rheinromantik konzertiert das Streichquartett „Ensemble Medici“. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Berwald (Streichquartett Es-Dur), Anton Dvorák (Streichquartett F-Dur op. 96) und Franz Schubert („Der Tod und das Mädchen“).

Das Ensemble Medici wurde 1979 von dem Flötisten und Kinderradiologen Dr. Reinhard D. Schulz und weiteren Mitgliedern des Orchesters der Deutschen Kinderärzte gegründet. Es besteht aus vier Ärzten, die auf einem für Amateure ungewöhnlich hohen Niveau musizieren. Sie haben sich aus verschiedenen Teilen Deutschlands zusammengefunden und widmen sich der Kammermusik für Streichquartett aus allen Stilepochen. Zahlreiche Konzertreisen führten das Ensemble brereits nach Dänemark, Italien, Österreich, Polen, Schweiz und Schweden.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Der Erlös geht an den Förderverein des Museums.

Quelle: Stadtverwaltung Bingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis