Energiewechsel

Bingen: Buchkunst – Kunst in Bibliotheken: „Sing, Jacob, sing!“ – eine lyrische Erzählung illustriert von zwei Künstlern

Pressemeldung vom 24. Oktober 2016, 13:19 Uhr

Im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2016 gehört die Stadtbibliothek Bingen zu den knapp 20 Bibliotheken, in denen landesweit Buchkunst präsentiert wird. „Sing, Jacob, sing!“ ist der Titel einer lyrischen Erzählung des Berliner Künstlers Thomas J. Hauck. Neben zahlreichen Publikationen, Kinderbüchern usw. arbeitet Hauck auch als Schauspieler. Die edition noir und der Buchkunstverlag Müth haben jeweils einen Künstler mit der Illustration des Textes betraut: Frank Eißner aus Leipzig schuf dazu drei Holzschnitte und Bodo W. Klös auch Lich drei Radierungen. Der Text (deutsch und französisch) wurde von Hand auf der Buchdruckpresse gedruckt.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, dem 04.November um 18.00 Uhr in Anwesenheit von Oberbürgermeister Thomas Feser in der Stadtbibliothek (Mainzer Str. 11). Verleger Dr. Thomas Müth gibt anschließend eine kurze Einführung in die Ausstellung. Der Künstler Bodo W. Klös ist an diesem Abend auch anwesend.

Weitere Grafiken und Bücher dieses Künstlers werden im Rahmen der Ausstellung gezeigt.

Die Illustrationen sind bis einschließlich 25.November während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen.

Quelle: Stadtbibliothek Bingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis