Energiewechsel

Bingen: Binger Kulturgeschichte

Pressemeldung vom 27. Juli 2016, 13:55 Uhr

Am Sonntag, dem 07. August 2016, wird nun zum 5. Mal die gern besuchte kulturhistorische Führung „Wo früher Gleise lagen“ angeboten. Die Gäste erwartet im Park am Mäuseturm, am Tor zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, ein 90minütiger Rundgang durch die bewegte Geschichte der Region. Die Führung beginnt um 15.00 Uhr im Stellwerk Mensch | Natur | Technik. Sowohl im Ausstellungshaus als auch im Park am Mäuseturm werden die Gäste an Stationen und Original-Orte geleitet, welche die Ereignisse der Vergangenheit eindrücklich widergeben. Die Führung ist kostenlos und ohne Anmeldung. Sie wird monatlich bis Oktober wiederholt.

Wer sich in die Millionen Jahre alte Geschichte rund um das Binger Loch weiter vertiefen möchte, erhält in der multimedialen Erlebnisausstellung des Stellwerks Mensch| Natur | Technik vielfältige Gelegenheiten. Ehrenamtlich aktive Bürgerinnen und Bürger erwarten Sie dort und führen auf Wunsch gerne durch die Ausstellung.

Das Stellwerk hat immer dienstags bis sonntags von 11 – 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Montags ist Ruhetag außer an Feiertagen. Weitere Informationen gibt die Stadtverwaltung Bingen, Umweltabteilung, umwelt@bingen.de, 06721/184-135 (Mo. – Fr.). www.stellwerk-bingen.de.

Quelle: Stadtverwaltung Bingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis