Energiewechsel

Bernkastel-Wittlich: Schulung für Sprachvermittler in der Flüchtlingsarbeit

Pressemeldung vom 6. Juni 2016, 15:51 Uhr

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich setzt ihre Schulungsreihe für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit fort und bietet eine Schulung zum Thema „Sprachmittler im Mittelpunkt: Erweiterung der Methodenkompetenz“ an. Die Schulung findet am Montag, 13. Juni 2016, 17:00 bis 19:30 Uhr im Haus der Begegnung, Saarstraße 3, 54424 Thalfang statt. In der Flüchtlingshilfe tätige Ehrenamtliche machen es möglich, dass Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Elend geflohen sind, hier in ihrer neuen Heimat Unterstützung durch vielfältige Angebote erhalten. An vielen Orten im Landkreis sind viele Menschen sehr erfolgreich in der Sprachvermittlung tätig. Es finden „1:1 Kurse am Küchentisch“ statt oder Sprachkurse werden in der Begegnungsstätte angeboten. Dieses Fortbildungsangebot richtet sich vor allem an dort tätige, ehrenamtliche Kursleiterinnen.

Gundega van Raden, Sprachdozentin in der VHS Wittlich – Stadt und Land tätig, lädt zum Austausch ein, vermittelt zielfördernde Methoden und informiert über neue und praxiserprobte Lehrbücher für den Spracherwerb. Miteinander können die Teilnehmenden eigene Konzepte besprechen und weiterentwickelt. Die Schulung wird in enger Kooperation mit dem Förderverein Flüchtlingshilfe VG Thalfang am Erbeskopf e.V. und der dortigen Verwaltung veranstaltet. Die Teilnahme an der Schulung ist kostenlos, bei Interesse melden Interessierte sich bitte an. Weitere Kurse und Vorträge sind in der Broschüre „Angebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe“ zusammengetragen. Diese kann unter www.bernkastel-wittlich.de/fluechtlingshilfe.html heruntergeladen oder bei Silke Meyer, Koordinierungsstelle des Landkreises für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, Tel. 06571/14-2226, E-Mail: Silke.Meyer@bernkastel-Wittlich.de angefordert werden.

Quelle: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis