Energiewechsel

Bernkastel-Wittlich: „Lesestart“ mit Otto dem Bücherbär

Pressemeldung vom 22. Juni 2015, 09:35 Uhr

Der zweite Baustein des Projekts „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ der Stiftung Lesen geht ins zweite Jahr. Wieder hält die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei in Wittlich die leuchtend gelben Baumwolltaschen mit dem niedlichen Lesestart-Känguru für alle dreijährigen Nachwuchsleser in der Region bereit. Die Sets enthalten Elterninformationen rund ums Vorlesen, ein lustiges Wimmelposter sowie das für die Altersgruppe bestens geeignete Bilderbuch „Gute Nacht, Karlchen“, in dem der aufregende Weg eines Kaninchenkindes ins Bett erzählt wird.
Verteilt werden die Pakete über die Kindergärten in Stadt und Landkreis. Während die meisten Einrichtungen außerhalb Wittlichs die Sets in der Bücherei abholen und an ihre Kinder weitergeben, kommen die Wittlicher Kitas sowie auch einige aus dem Landkreis mit ihren Dreijährigen, um die Taschen im Rahmen einer kleinen Vorlesestunde abzuholen. Otto, der kinderliebe Bücherbär aus der Geschichte tritt dabei selbst in Aktion und verteilt die Sets an seine kleinen Gäste. Besonders willkommen sind auch die Eltern der Kinder, die sich bei dieser Gelegenheit direkt über die Angebot der Stadtbücherei informieren können.

Quelle: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis