Energiewechsel

Bernkastel-Wittlich: Lesesommer zum ersten Mal auch in Englisch

Pressemeldung vom 6. Juni 2016, 15:52 Uhr

Die Stadtbücherei Wittlich und die Kreisergänzungsbücherei suchen ehrenamtliche Interviewer für den bevorstehenden Lesesommer. Die bereits in den Vorjahren sehr erfolgreiche landesweite Leseförderaktion findet in der Zeit vom 5. Juli bis 3. September statt.

Bereits zum neunten Mal dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren während der Sommerferien Bücher aus der Clubbibliothek entleihen. Bei der Rückgabe müssen sie in einem kurzen Gespräch beweisen, dass sie diese tatsächlich gelesen haben. Nach erfolgreicher Teilnahme mit drei gelesenen Büchern gibt es eine Urkunde und größtenteils einen positiven Eintrag ins Zeugnis. Außerdem erfolgt eine Einladung zur Abschlussparty mit buntem Showprogramm und großer Verlosung. Weitere attraktive Preise werden auf Landesebene unter allen abgegebenen Bewertungskarten ausgelost.

Die Kurzinterviews dauern in der Regel zwischen drei und fünf Minuten und können von allen durchgeführt werden, die Spaß am Umgang mit jungen Menschen und Büchern haben. Detaillierte inhaltliche Kenntnisse der Kinder- und Jugendliteratur sind nicht erforderlich. Alle Helfer erhalten zu Beginn eine kurze Schulung. Der Einsatz erfolgt nach Absprache ein- oder mehrmals wöchentlich für circa zwei bis drei Stunden.

Für alle Jugendlichen ab der 7. Klasse, die eine besondere Herausforderung suchen, gibt es zum ersten Mal auch Bücher in englischer Sprache. Hierfür werden eine Reihe brandneuer Titel, die noch nicht in deutscher Übersetzung erschienen sind, bereitgestellt. Natürlich müssen auch die Interviews an einem bestimmten Termin in der Woche auf Englisch geführt werden. Englische Muttersprachler sind herzlich willkommen, das Lesesommerteam zu unterstützen.

Interessenten melden sich bitte bei Anke Freudenreich, Tel.: 06571/27036, E-Mail: anke.freudenreich@stadtbuecherei.wittlich.de

Quelle: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis