Energiewechsel

Bernkastel-Wittlich: Konzert der Blasorchester-Projekte für alle Altersgruppen

Pressemeldung vom 8. Mai 2017, 14:57 Uhr

Unter dem Motto „Gemeinsam muszieren macht Freu(n)de“ haben die Musikschule des Landkreises, die Kreis-Musikjugend und der Kreismusikverband Bernkastel-Wittlich von Februar bis Mai drei Blas-orchester-Projekte initiiert. Sie finden ihren Abschluss in einem gemeinsamen Konzert am Samstag, den 20. Mai um 19 Uhr in der Baldenauhalle in Morbach.

Der Kurs „Hör mal was ich kann“ ist für die jüngsten Musiker gedacht, die erst kurze Zeit (2 Jahre) in der Ausbildung sind. Sie sollen bereits früh die Möglichkeit erhalten in einem Blasorchester auf Kreisebene zu musizieren und Freude am Gemeinschaftserlebnis zu haben. Die Spielliteratur ist modern ausgerichtet und dem Leistungsstand der jungen Instrumentalisten angepasst. Zu einem Probentag in Wittlich gab es ein Probenwochenende mit Übernachtung in der Eberhardsklause in Klausen, an dem nahezu 50 Kinder teilnahmen.

Für fortgeschrittene Schüler ab 13 Jahre mit circa vier Jahren Instrumentalunterricht wird das Projekt „Wind Band 4teen(s)“ mit moderner Jugendorchesterliteratur angeboten. Es fanden ebenfalls ein Probentag in Wittlich und ein Probenwochenende mit Übernachtung statt. Circa 30 jugendliche Bläser und Schlagzeuger wirken in der „Wind Band 4teen(s) mit. Die Sparkasse Mittelmosel Eifel Mosel Hunsrück unterstützt diese Ausbildungsprojekte.

Das dritte Projekt „Ü 27 – Blasorchester macht Freu(n)de“ wendet sich an alle jungen und jung gebliebenen Musiker. Im Rahmen eines Probenwochenendes wurde sinfonische und moderne Blasmusik erarbeitet, das vereinsübergreifende „Kennenlernen“, der Spaß an der Musik und die Präsentation in einem Abschlusskonzert sollen gefördert werden. Die Projekte stehen unter der Leitung von Dietmar Heidweiler und Jochen Hofer. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis