Energiewechsel

Bernkastel-Wittlich: Beirat für Migration und Integration des Landkreises lädt zu den Interkulturellen Wochen 2016 ein

Pressemeldung vom 1. September 2016, 13:39 Uhr

Unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ lädt der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Bernkastel-Wittlich zusammen mit dem Arbeitskreis der Integrationspartner Wittlich in den Monaten September, Oktober und November zu den Interkulturellen Wochen 2016 im Landkreis Bernkastel-Wittlich ein. Die bundesweit stattfindende Veranstaltungsreihe will interessierten Besucherinnen und Besuchern und Menschen aus anderen Kulturen die Gelegenheit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die angebotenen Veranstaltungen sollen Mut machen und Impulse und Denkanstöße geben, damit kulturelle Vielfalt in unserem Landkreis als Bereicherung erlebt wird.

Am Dienstag, dem 13. September findet im Pfarr- und Jugendheim St. Bernhard in Wittlich, Auf’m Geifen 12, um 19.30 Uhr, ein Vortragsabend mit dem freien Publizisten und Journalisten Dr. Winfried Kösters aus Bergheim statt. Es geht um das Thema „Gelingende Integration gestalten – aus Flüchtlingen Bürger machen“. Das Vortragsangebot will für die zukünftigen Herausforderungen sensibilisieren, Menschen für eine gemeinsame Zukunftsgestaltung mobilisieren und für ein nachhaltiges Wirken qualifizieren. Kontakt: Dekanat Wittlich, Tel. 06571/14694-0, dekanat.wittlich@bistum-trier.de.

Am Samstag, dem 24. September, stellen sich von 10 bis 14 Uhr in der Stadtbücherei Wittlich im Rahmen der Veranstaltung „Lebendige Bibliothek“ Menschen aus anderen Ländern mit völlig unterschiedlichen Biografien den Besuchern zum Dialog zur Verfügung. Unter dem Motto „Wer offen ist, kann mehr erleben“ sind die lebendigen „Bücher“ und ihre „Leser“ herzlich zu einem lebendigen Austausch eingeladen. Kontakt: Stadtbücherei Wittlich, Tel. 06571/27036.

Am Sonntag, dem 25. September, geht es um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Kröv im Rahmen des Ökumenischen Chorprojekts „beziehungsWeise“ anhand des Buches „Zuhause kann überall sein“ von Irena Kobald und Freya Blackwood um das Thema „Heimat“ im weiteren Sinne. Besonders eingeladen sind Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit.

Kontakt: Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer, Dekanat Wittlich, Tel. 06571/14694-15, armin.surkus-anzenhofer@bistum-trier.de.

Beim traditionellen Tag der offenen Moschee am Montag, dem 3. Oktober, werden ab 11 Uhr bis 19 Uhr in der Moschee in der Schlossstraße in Wittlich Führungen, Vorträge, Informationen und Folklore angeboten. Außerdem werden von der Moscheegemeinde türkische Spezialitäten, Kaffee und Tee serviert. Treffpunkt ist die Eyüp Sultan Moschee, Schlossstr. 36a, Wittlich.

Am Freitag, dem 4. November, um 19 Uhr, wird mit dem Vortrag „Ich bin Wittlicher und komme aus dem Iran“ die bekannte Reihe aus den Vorjahren fortgeführt. In dieser Reihe berichten Wittlicher, die aus anderen Ländern kommen, über ihre Ursprungsheimat. Im Casino in Wittlich informiert Navid Hassan-Darvish über den Iran, der sich 1979 mit dem Sturz des Schahs und der Transformation des Staates in eine islamische Republik völlig veränderte. Navid Hassan-Darvish war im ersten Schuljahr, als ich seine Welt grundlegend änderte und seiner Familie keine Zukunft mehr bot.

Anmeldung und weitere Informationen über die Stadtbücherei Wittlich, Frau Scheid, Tel. 06571/27036.

Den Abschluss der Interkulturellen Wochen im Landkreis bildet ein Vortags- und Gesprächsabend zum Thema „Josef – einer der 12 Söhne Jakobs – in christlicher und islamischer Sicht“ am Dienstag, dem 15. November, um 19.30 Uhr im St. Markus Haus, in Wittlich, Karrstraße 23. Referenten sind Tahir Dogan, Vorsitzender des Beirats für Migration und Integration des Landkreises Bernkastel-Wittich, und Christiane Friedrich, Pastoralreferentin im Dekanat Wittlich. Kontakt: Herr Kemmer, Pax Christi Gruppe Wittlich, Tel. 06571/3310. Alle Veranstaltungen der Interkulturelle Woche sind kostenfrei. Flyer zur Interkulturellen Woche 2016 unter www.bernkastel-wittlich.de/integrationsbeirat.html.

Quelle: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis