Energiewechsel

Alzey- Worms: Erfolgreiche Teilnahme bei „Jugend musiziert“

Pressemeldung vom 12. Februar 2014, 09:27 Uhr

Erfolgreich präsentierten sich Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Alzey-Worms beim 51. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Rheinhessen der im Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz stattfand und in den Kategorien Klavier, Harfe, Gesang und Drum-Set solo, sowie Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble und Neue Musik ausgetragen wurde „In diesem Jahr konnten wir leider nicht so viele Schüler zum Wettbewerb schicken, diese waren aber umso erfolgreicher. Von 3 Wertungen wurden 2 in den Landeswettbewerb weitergeleitet, einer davon mit Höchstpunktzahl“, kommentierte Kreismusikschulleiter Kurt Steffens das Ergebnis.

In der Kategorie Klavier solo erspielte sich Julius Diel aus Alzey (Klasse Larissa Klunk) einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb und Ali Hadidi (Klasse Friedrich Skrabal) aus Flomborn einen zweiten Preis. Das Klarinettenquartett mit Tim Stutzmann, Jonathan Hambrecht, Elisabeth Stollenwerk und Vincent Hirsch-Bach, in der Einstudierung von Gerd Greis erreichten einen ersten Preis mit der Höchstzahl von 25 Punkten und dürfen somit am Landeswettbewerb teilnehmen.
Weitere Teilnehmer aus dem Landkreis Alzey-Worms waren in der Kategorie Klavier Vincent Kemer (Saulheim), Benjamin Tielmann (Osthofen), 1. Preis; Moritz Holdenried (Partenheim) 1. Preis mit Weiterlietung, Leon Spomer (Osthofen), Cécile Winkler (Saulheim), Nina Hofmann (Monsheim), Dana Korffmann (Wöllstein), Meike Hofmann (Monsheim), Theresa Böll (Offstein) 2. Preis und in der Kategorie Harfe solo Anna-Maria Bess aus Framersheim mit einem 1. Preis mit Weiterleitung.

Quelle: Landkreis Alzey- Worms

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis